Sebastian Lege

Bei Sebastian Lege handelt es sich um einen erfolgreichen Koch, Buchautoren und Fernsehlebensmittelexperten. Sebastian Lege wurde am 27. Oktober 1978 in Bremen geboren und wuchs in Achim auf. Er ist nicht der einzige VIP aus seiner Familie, denn sein Großvater Jochen Büttner war im Norden von Deutschland als Mitglied der Comedian-Musikband „Die Vier Naiven“ bekannt.

Lege beim Kochen
Sebastian Lege an einem Herd

Werdegang von Sebastian Lege

Im Alter von 15 Jahren begann Sebastian seine Lehre zum Koch in einem Hotel am Bremer Kreuz. Im Anschluss war Lege als Koch in diversen gehobenen Restaurants und Hotelküchen tätig. In dem Jahr 2002 zog er nach Düsseldorf, wo er noch bis heute lebt. In Düsseldorf hat Lege fast vier Jahre im Courtyard by Marriott-Hotel im Medienhafen gearbeitet. Anschließend wurde er Küchendirektor in dem japanischen fünf-Sterne Hotel Nikko. Dort ist er der Leiter von vier Restaurants.

Ab 2007 ist Sebastian Lege zudem als Produktentwickler tätig. Seit 2012 ist der Koch auch in folgenden TV-Shows zu sehen:

  • Galileo
  • Morgenmagazin
  • gekauft, gekocht, gewonnen
  • Die Tricks der Lebensmittelindustrie

Insgesamt war Sebastian Lege über 25 Mal bei ZDF-Formaten als Lebensmittelexperte zu Besuch. Im Jahr 2017 veröffentlichte der TV-Koch sein erstes Buch mit dem Titel „Die Foodwerkstatt 38 Supermarktklassiker zum Selbermachen – So geht’s lecker & gesund!“.

Sebastian Lege investiert in Sanpuro

Sebastian Lege ist Experte in der Spitzengastronomie und kennt sich bestens mit Premiumwasser aus. So entschloss der Lebensmittelexperte in Wasser zu investieren, da seiner Meinung nach Wasser zu den wichtigsten Rohstoffen der Welt gehört. Dies führte dazu, dass Lege 2018 in Aktien von Sanpuro investierte, da ihn das Premiumwasser mit seinem Geschmack begeisterte.

(Visited 11 times, 1 visits today)