Wasserkefir

Das probiotische Wassergetränk, bestehend aus Hefe und Milchsäurebakterien, ist ein kohlensäurehaltiges Gärgetränk. Wasserkefir ist zu vergleichen, mit dem Kombucha, da es geschmacklich süß und säuerlich ausfällt. Auch vom Aussehen her bekommt man eine gelblich, trübe Erscheinung zu Gesicht.

Herstellung von Wasserkefir

Mithilfe von Wasserkefirkulturen erhält man ein gesundes Getränk, frei von Konservierungsstoffen und künstlichen Aromen. Man besorgt sich zunächst Wasserkefirkristalle, die sich in wenigen Tagen zu einem leckeren Gärgetränk voller Vitalstoffe entwickeln. Man nennt sie auch Japankristalle oder Bergkristalle, weil sie aus der Nähe so eine Erscheinung hergeben. Bei der Herstellung des Getränkes, teilen und vermehren sie sich immer weiter. Ein Teil des verwendeten Zuckers wird in wertvolle Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente umgewandelt. Dabei entsteht z.B. Milchsäure, die das Getränk spritzig und säuerlich macht. Nach diesem Vorgang wird Leitungswasser in Gärwasser hinzugefügt, dabei ist zu beachten, dass man pro Liter Wasser 80 Gramm Zucker dazugibt. Anschließend rührt man das ganz um, mischt 20-30 Gramm Trockenfrüchte, Zitronenscheiben und 2-3 Esslöffel Japankristalle bei. Zu guter Letzt entsorgt man einen Teil der Kristalle, lässt dies ein wenig ruhen und schon ist der Wasserkefir trinkbereit.

Wasserkeir in einem Glas
Wasserkefir mit Limetten

Wirkung von Wasserkefir

Wasserkefir kategorisiert man als probiotisches Produkt, welcher mithilfe von Milchsäurebakterien einen positiven Effekt auf die Darmflora hat und jegliche Darmzustände lindert, die einer Entzündung ausgesetzt sind. Darüber hinaus wird die Verdauung reguliert und somit die Nährstoffverwertung garantiert. Auf die Haut hat es eine beruhigende Wirkung und man kann es als tägliche Pflege zum Gesicht waschen verwenden. Bei einer Candidabelastung kann Wasserkefir, auch wenn man dem nicht glauben schenken möchte, den Pilz verdrängen. Auch chronische Krankheiten reduzieren sich, durch die regelmäßige Einnahme von Wasserkefir.

Die Texte werden von Mitarbeitern der Firma Sanpuro verfasst und verwaltet.

(Visited 22 times, 1 visits today)